Bildung eines Magischen Dolchmantels

 

Einen Besonders Wirksamen Schutz gegen astrale Wesen und Einflüsse bietet der  sogenannte magische Dolchmantel, der in seiner Art noch erheblich Stärkere Abwehrkräfte enthält als der normale Odmantel.

 

Man nehme die Totenlage ein, das heißt flach hinlegen, die Hände neben den Körper und die Beine leicht spreizen.

 

Völliges Ausatmen.

 

Den Atem durch die Nase einziehen, zuerst in den Bauch, der dabei Angehoben wird. Danach immer Weiter einatmen und die Luft vom Bauch in die Brust hinaufziehen. Atem anhalten. Durch den Mund tief und vollständig ausatmen. Danach folgt eine Atempause.

 

Die Übung ist dann in folgendem Rhythmus für eine Dauer von etwa 7 Min. auszuführen:

 

Einatmen 7 Einheiten

Anhalten 4 Einheiten

Ausatmen 7 Einheiten

Atempause 4 Einheiten

 

Man stellt sich nun aufrecht hin, das Gesicht weist nach Süden. Intensive Vorstellung, dass dem Kopf Od entströmt, sich um den gesamten Körper legt und sich zu vielen einzelnen Dolchspitzen verdichtet. Der Körper muss Kraft der Vorstellung von lauter einzelnen, nach außen zeigenden Speerspitzen umgeben werden.

 

Diese Übung hat besonders Erfolg bei Plötzlichen  Angriffen aus dem Astralen. Man kann auch gegebenenfalls soweit gehen, die einzelnen Spitzen durch starke Konzentration nach astralen Angreifern zu schleudern.